Zesamme stonn

Loss mer singe "För Jod" Pakete im "Jode Lade"

In diesem Jahr wären unsere beliebten Benefiz-Veranstaltungen „Singe för jod“ in die 5. Runde gegangen. Trotz oder gerade in diesen besonderen Zeiten möchten wir auch 2021 helfen und nehmen daher FÖR JOD PAKETE mit in unser Webshop-Angebot. 

Wir unterstützen damit Institutionen und Personen, die wiederum direkt mit ihren Möglichkeiten am Puls des Geschehens sind und unmittelbar dort helfen, wo Hilfe derzeit dringend nötig ist.

Die gesamten Einnahmen gehen zu gleichen Teilen an die folgenden 4 Institutionen:

Seit nahezu 30 Jahren bietet die OASE Benedikt Labre e.V. Beratung, Informationen und weiterführende Hilfen rund um das Thema Wohnungslosigkeit und drohendem Wohnungsverlust.

Die OASE unterstützt Menschen ohne Wohnung oder in Wohnungsnot durch Förderung ihrer Fähigkeiten dabei, das Leben nach ihren Vorstellungen zu gestalten. Jetzt ist es Winter, es ist kalt. Die derzeitige Pandemie zwingt uns fast zum Stillstand und Kontakte sollen möglichst vermieden werden. All das verschärft die Obdachlosenproblematik noch mehr als sonst und fordert die Mitarbeiter der OASE besonders heraus.

Die OASE sucht übrigens auch neue Räumlichkeiten und ist für jeden Rat und jede Unterstützung dankbar. Weitere Informationen auch auf: http://www.oase-koeln.de 

„Weil die seelische Gesundheit genau so wichtig ist wie die Körperliche”. Die Eckhard Busch Stiftung hat sich die seelische Gesundheit zur Aufgabe gemacht. Sie nehmen sich der Sorgen an, die Menschen bezüglich der Erkrankung, des eigenen Ansteckungsrisikos und der Erkrankung lieber Mitmenschen haben. Auch der Alltag wird für so viele Menschen auf den Kopf gestellt: die gewohnte Tagesstruktur und soziale Kontakte fallen für viele weitestgehend weg, so viel Zeit wie noch nie wird plötzlich allein oder mit der Familie in den eigenen vier Wänden verbracht. Diese Situation kann sehr belastend sein. Und so stellt die seelische Gesundheit in Zeiten des Coronavirus die Eckhard Busch Stiftung und seine Mitarbeiter vor besondere Herausforderungen. 

Auf www.eckhard-busch-stiftung.de erfahrt ihr mehr über die Arbeit, die Angebote und Projekte der Institution und an dieser Stelle sammeln sie auch Tipps für uns alle, in der Krise auf unserer seelische Gesundheit zu achten: www.eckhard-busch-stiftung.de/hinweise-hilfen/coronavirus/

Die zivile Seenotrettung an Europas Grenzen ist eine gemeinnützige Initiative, die sich der zivilen Seenotrettung im zentralen Mittelmeer verschrieben hat. Angesichts einer andauernden und staatlich initiierten humanitären Katastrophe leistet Sea-Watch e.V. akute Nothilfe. Sie fordern und forcieren Rettungseinsätze durch die zuständigen europäischen Institutionen und stehen öffentlich für legale Fluchtwege sowie für Bewegungsfreiheit und ein solidarisches Europa ein.

Die weltweit grassierende Pandemie fokussiert viele Menschen verständlicherweise auf die eigene Umgebung. Mit der Sorge und Unterstützung von Familien, Freunden und Nachbarn ist manch einer derzeit sehr beansprucht. Trotz der schwierigen Lage wollen wir aber nicht vergessen, über den Tellerrand zu blicken. Geographisch etwas weiter weg, aber menschlich hautnah, denken wir dabei an die Flüchtlinge, die auch in diesen Tagen auf die unermüdliche Arbeit von Sea-Watch e.V. angewiesen sind.

Auf sea-watch.org erfahrt ihr noch sehr viel mehr über Missionen, Visionen und Aktionen.

Seit 20 Jahren fördert Loss mer singe die kölsche Musik, das Brauchtum und die Kultur in Köln und Umgebung. Der ehrenamtliche Verein arbeitet an einer Vielzahl ganzjähriger Projekte und Angebote. Dabei ist uns die musikalische Nachwuchsförderung genauso eine Herzenssache wie das Einsingen in den Karneval in Kneipen, die Veranstaltungen für Pänz und Vieles mehr. Aber das Loss mer singe- Ehrenamt kommt an manchen Stellen ohne professionelle Unterstützung für Technik, Organisation oder Logistik nicht aus. Vor zwei Jahren haben wir eine feste Bürostelle zur Unterstützung und Koordination des Ehrenamts eingerichtet, die wir mit unseren Einnahmen und mit Hilfe von Sponsoren finanzieren. Das ist in diesem Jahr nach dem Ausfall aller LMS- Veranstaltungen vor Ort auch für uns eine besondere Herausforderung.

Mit dem „FÖR JOD“ – Paket unterstützt ihr auch unsere Arbeit.

Informiert euch gern über Aktuelles unter https://www.lossmersingezohus.de

Wer sich dafür interessiert, was Loss mer singe bisher alles gemacht hat, wird hier fündig: www.lossmersinge.de

Weiterführende Informationen zu den vier „Guten Zwecke“ erfahrt hier beim Klick auf den entsprechenden Titel.
 

Die FÖR JOD PAKETE gibt es für 5 €, 20 € oder 50 €. Euer bestelltes Paket verlässt nie das Lager und ist daher völlig klimaneutral. Es wird nicht verschickt und nicht ausgeliefert, denn der Inhalt ist viel zu groß zum Verschicken: es ist ein riesengroßes, herzliches Dankeschön! Und hier gehts zu unserem Webshop.

Vielen Dank an alle, die bei dieser Aktion mitmachen, diese vier Projekte und damit Menschen unterstützen.

Euer Loss mer singe – Team!